Innenraum Kapelle mit Marienbildnis

Kapellenweg

Zwölf Stationen des Laufener Kapellenwegs - Orte zum Nachdenken und der Besinnung.

Die knapp elf Kilometer lange Strecke aus Laufen heraus und durch das ländlich geprägte, hügelige Umland führt die Wanderer zu Winkeln, die abseits der alltäglichen Wege liegen, und macht deutlich, wie sehr die zahlreichen Kapellen und Wegkreuze als kleine Denkmäler der Volksfrömmigkeit die voralpenländischen Kulturlandschaft prägen. Die zwölf Stationen entlang des Laufener Kapellenwegs sind Stein gewordene Momente der Lokalgeschichte, Orte zum Nachdenken und der Besinnung. Und nicht zuletzt sind sie Wegmarken einer beschaulicheren Ära, als das Lebensumfeld der Menschen im wahrsten Sinne des Wortes noch „überschaubar“ war. Eine Wanderung auf dem Kapellenweg versetzt zurück in weniger rastlose Jahrhunderte, als man sich noch Zeit nehmen konnte für seine Wege und das nächste „Bankerl“ in der Sonne und mit Blick auf die Berchtesgadener Alpen nicht weit war.

Daten zum Wanderweg

Kategorie Pilgerweg
Beschaffenheit Asphalt, Weg
Strecke 10,9 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 166 m
Abstieg 166 m
Schwierigkeit leicht
Höhenlage 405 bis 461 m

Start und Ende der Tour:

Salzachhalle Laufen, Briouder Platz 1, D-83410 Laufen
Koordinaten DG: 47.937885, 12.936678
Koordinaten GMS: 47°56'16.4"N 12°56'12.0"E
Koordinaten UTM: 33T 345904 5311456

Wegbeschreibung

Startpunkt des Kapellenweges ist der Briouder Platz. Von hier über den Schlossplatz (Klosterkirche und Marienkapelle) zum Alten Friedhof und auf dem Pfarrer-Suchner-Weg zum Saplbauer und zur Kalvarienbergkapelle. Beim Sapplbauer folgen wir nach links dem Schotterweg, dann rechts Richtung Stadt und links auf einem landwirtschaftlichen Weg zur Unterhaslacher Straße. Über die Schlesierstraße und die Abtsdorfer Straße nach links zum Friedhof. Vom Friedhof auf den Radweg entlang bis zur Feuerwehr, dann nach links auf der Straße nach Neudaring zu Haus Nr. 32 (Waldkapelle). Hinter der Kapelle weiter auf den Waldweg, dann nach rechts zur Straße Richtung Lepperding. An der Straßenkreuzung rechts zur Daring Kapelle.

Von Oberheining am Berg rechts auf Heininger Straße bis zur Staatsstraße BGL 3. Die Straße überqueren zur Mooshamerstraße nach Moosham (Wegkreuz). Bei Froschham rechts auf dem Schotterweg zur Kratzerkapelle, einem wunderschönen Aussichtspunkt mit Sitzbankerl. Grade weiter auf dem Wiesenweg, dann links auf den Ahornweg zur Lindenstraße Kapelle. Die Teisendorfer Straße überqueren und weiter stadteinwärts. Bei Schild Wiedmannsfelden nach rechts zur Wiedmannsfelden Kapelle. Wieder zurück zur Teisendorfer Straße und stadteinwärts nach der Bahnunterführung die Straße überqueren. Gegenüber dem Bahnhof auf dem Fußweg nach rechts zur Seethalerstraße Kapelle. Über Grüngürtelweg, Salzburger Allee zur Gottfried-Dachs-Straße. Hier rechts auf dem Fußweg zur Freilassinger Straße und beim Übergang links zum Briouder Platz.

Interaktive Übersichtskarte

Höhenprofil zum Kapellenweg

Karte als Routen-Datei herunterladen

Nachfolgend können Sie die gesamte Route als digitale Karte mit Geokoordinaten in den Formaten GPX oder KML herunterladen:

© 2022 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben