Detailaufnahme des Reiters am Kriegerdenkmal in Laufen mit Dach des Oberen Stadttors im Hintergrund

Kriegerdenkmal

Am Laufener Stadtpark

Das Laufener Kriegerdenkmal wurde vom Münchener Bildhauer Valentin Kraus geschaffen und 1911 von dem Freilassinger Fabrikanten Georg Wrede für die Gefallenen des Krieges 1870 / 1871 gestiftet.

Geschichte des Kriegerdenkmals

Das Laufener Kriegerdenkmal wurde vom Münchener Bildhauer Valentin Kraus geschaffen und 1911 von dem Freilassinger Fabrikanten Georg Wrede für die Gefallenen des Krieges 1870 / 1871 gestiftet. Später erweiterte man das bestehende Denkmal durch eine halbrunde Anlage mit Gedenktafeln für die Namen der Gefallenen beider Weltkriege. Im Jahre 2011 erfolgte die Neugestaltung des Vorplatzes am Kriegerdenkmal im Zuge der Stadtparksanierung. Seitdem findet sich hier ein offener, einladender Platz mit Sitzmöglichkeiten an Stelle der bisher durch niedrige Hecken umschlossenen Grünanlage.

Kartenausschnitt Kriegerdenkmal

© 2021 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben